Der Textband ediert erstmals kritisch Thomas Manns einziges, 1904-05 entstandenes und 1905 erschienenes Drama "Fiorenza", sowie seine Gedichte und Filmentwürfe (einer davon bisher unveröffentlicht). Die Zusammenstellung der edierten und kommentierten Texte ergibt sich aus Thomas Manns eigener früher - und überraschender - Selbstdefinition als "lyrisch-dramatischer Dichter". Der Dramentext wird aufgrund des Manuskripts ediert. Der Kommentarband rekonstruiert für das Drama, die Gedichte und die Filmentwürfe jeweils Entstehungsgeschichte, Quellenlage und Rezeptionsgeschichte und liefert den jeweiligen Stellenkommentar. Im Fall des Dramas "Fiorenza" werden erstmals auch als Paralipomena die im Zürcher Thomas-Mann-Archiv aufbewahrten handgeschriebenen Arbeitsnotizen, die Zeichnungen zur Bühnengestaltung und das benutzte Bildmaterial publiziert. Besondere Berücksichtigung finden zudem die wichtigsten Inszenierungen des Dramas. Damit wird erstmals Manns einziges Drama kritisch erschlossen. Die daraus resultierende völlige Neubewertung dieses frühen Werks eröffnet auch neue Zugänge zu Thomas Manns Gesamtwerk.

Fiorenza Gedichte Filmentwürfe. Kommentar

GALVAN, Elisabeth
2014

Abstract

Der Textband ediert erstmals kritisch Thomas Manns einziges, 1904-05 entstandenes und 1905 erschienenes Drama "Fiorenza", sowie seine Gedichte und Filmentwürfe (einer davon bisher unveröffentlicht). Die Zusammenstellung der edierten und kommentierten Texte ergibt sich aus Thomas Manns eigener früher - und überraschender - Selbstdefinition als "lyrisch-dramatischer Dichter". Der Dramentext wird aufgrund des Manuskripts ediert. Der Kommentarband rekonstruiert für das Drama, die Gedichte und die Filmentwürfe jeweils Entstehungsgeschichte, Quellenlage und Rezeptionsgeschichte und liefert den jeweiligen Stellenkommentar. Im Fall des Dramas "Fiorenza" werden erstmals auch als Paralipomena die im Zürcher Thomas-Mann-Archiv aufbewahrten handgeschriebenen Arbeitsnotizen, die Zeichnungen zur Bühnengestaltung und das benutzte Bildmaterial publiziert. Besondere Berücksichtigung finden zudem die wichtigsten Inszenierungen des Dramas. Damit wird erstmals Manns einziges Drama kritisch erschlossen. Die daraus resultierende völlige Neubewertung dieses frühen Werks eröffnet auch neue Zugänge zu Thomas Manns Gesamtwerk.
978-3-10-048317-1
File in questo prodotto:
File Dimensione Formato  
03 Fiorenza_Text DEF.pdf

solo utenti autorizzati

Tipologia: Documento in Post-print
Licenza: NON PUBBLICO - Accesso privato/ristretto
Dimensione 2.27 MB
Formato Adobe PDF
2.27 MB Adobe PDF   Visualizza/Apri   Richiedi una copia

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: http://hdl.handle.net/11574/162746
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
social impact